Margit Hartnagel

Empty Square, 2018
 

Margit Hartnagel
(geboren 1970 geboren in Ravensburg, Deutschland)

Empty Square, 2018 für die Edition women II von art in print

Siebdruck in 6 Farben auf BFK Rives Büttenpapier 300 g, gedruckt bei Ekkeland Götze, München

Auflage 33 Exemplare + 5 AP + 2 EP + 2 PP

von der Künstlerin signiert, betitelt und nummeriert

Blattgröße 50 x 40 cm

Button jetzt kaufen von art in print

 

Margit Hartnagel

1970 // geboren in Ravensburg (D) – lebt und arbeitet in Wangen im Allgäu
1995 – 2000 // Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste, Wien
1998 – 2001 // Studium Experimentelles Gestalten und Raumkunst, Universität für Angewandte Kunst
seit 2000 // Ausstellungen im In- und Ausland
2000 //Meisterschulpreis
2004 // Förderpreis der Stadt Friedrichshafen

„Vom Rand her die Leere Mitte definiert
Zarte Übergänge ins Nichts und ins Licht
Geerdet im Quadrat – Gelb-Orange-Magenta
Inmitten der Mitte – Stille, Ruhe, Selbst“

Margit Hartnagel, 2018

Über die Künstlerin

„Die abstrakte Komposition bleibt Thema. Es ist, was es ist. Nichts Konkretes, keine Form, keine Geschichte, bedeutet doch Malerei für die Künstlerin die Suche nach dem, was nicht weiter zu reduzieren ist. Am Anfang des Prozesses der Bildentstehung stehen der Blick auf die leere Leinwand und ein kontemplativer Zugang. „Wie ein Kind, das zuerst den Himmel und die Erde malt“. So Hartnagel.

……Am Rande des Wahrnehmbaren schafft die Künstlerin bei aller Leergeräumtheit einen emotionalen Raum, einen „Zustand der präzisen Unschärfe“, berührt mit ihren Arbeiten Fragen des Seins und Frau-Seins, feministisch im besten Sinne des Wortes.“

Aus Vorarlberger Nachrichten , ag