Desislava Unger

Traumbedeckt, 2020
 
Desislava Unger
(geboren 1980 in Sofia, Bulgarien)

Traumbedeckt, 2020 für die Edition women I von art in print

Holz- und Linolschnitt in 3 bzw. 4 Farben, mit Collage in 2 Farben auf Somerset Satin 300g
gedruckt von der Künstlerin

Auflage 33 Exemplare + 10 AP + 2 EP

von der Künstlerin signiert, betitelt und nummeriert

Blattgröße 50 x 40 cm

Desislava Unger

1980 // geboren in Sofia, Bulgarien; lebt und arbeitet in Wien
1994 – 1999 // Nationale Kunst Gymnasium für angewandte Kunst, Sofia, BG
2001 – 2005 // Studium an der Nationale Kunstakademie Sofia, Bulgarien (Malerei), Diplom mit Auszeichnung
2005 – 2010 // Studium an der Universität für Angewandte Kunst in Wien; Abteilung Bildende & Mediale Kunst (Grafik und Druckgrafik), Diplom mit Auszeichnung

Zahlreiche Preise und Nominierungen
2019, 2017, 2016, 2015, 2012 Nomination Strabag Art Award International (A)
2018 Women in the Arts Award, Int. Artist Recognition, Orlando Public Library (US)
2015, 2013 Nomination Walter Koschatzky Art Award, MUMOK, Vienna (A)

Rezente Einzel- und Gruppenausstellungen

2019

Stories between worlds (with Ruth Brauner), kunstraumarcade Mödling (A)

Project OUTDOORS (Contemporary Young Bulgarian Artists), Gallery Rakursi, Sofia (BG)
Zelda, U PARK Gallery, Plovdiv (BG)
Art Symposium „Osterzeichnung”, Traunkirchen, Oö (A)

2018

What left of Arcadia, Künstlerhaus Klagenfurt (A)
International Workshop ERDOSZOLO – Block Art Association, Gallery MMG, Gallery MAMÜ, Budapest (HUN)
Three Artworks in Brackets, Kro Art Contemporary, Vienna (A)
Prof. Andrei Daniel & students, Varna City Art Gallery, Gallery Academy Sofia (BG)

 

„Ich bin eine Geschichtenerzählerin, auf der Suche die Welt zu erklären, ohne endgültige Antworten zu erwarten. Mein Ziel ist ein reduziertes Bild zu schaffen.

Im Zentrum ist der Mensch, was er durchgemacht, gefühlt, gedacht hat. Verwobenes von Familie, Gesellschaft, Realität und Fantasie. Landschaften und Innenräume sind nur das formale Mittel, um die Anwesenheit, Abwesenheit oder Spur des Menschen aufzudecken.

Ich erzähle Geschichten, die ich nicht kenne.“

Desislava Unger, 2020

 

Newsletter von art in print

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten über art in print, Informationen über unsere aktuellen Editionen und allerlei Wisssenswertes über Grafiken und die Kunst der Drucktechnik.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!