Bettina Patermo

„Clownery“, 2023
Bettina Patermo, „Clownery“, Holzschnitt in 5 Farben, 2023

Bettina Patermo
(geboren in Oberösterreich)

„Clownery“, 2023 für art in print

Holzschnitt in 5 Farben, Handabzug mit 5 Platten, gedruckt auf Fabriano Büttenpapier, 265 g
gedruckt von der Künstlerin

Auflage 19 Exemplare + 3 AP + 2 EP

von der Künstlerin signiert, betitelt und nummeriert

Blattgröße 50 x 40 cm

Button jetzt kaufen von art in print

 

Bettina Patermo

Geboren und aufgewachsen in Oberösterreich,
Studium der Malerei und Grafik an der Kunstuniversität Linz ( bis 1993 )
und an der Akademie der bildenden Künste Wien – MK Gunter Damisch
Lebt und arbeitet in Wien, Mödling und Bad Waltersdorf

Preise und Förderungen

  • 2010 3ter Platz in der Sparte Malerei beim internationalen Wettbewerb Celesteprize in NYC
  • 2011 Finalistin in der Sparte Malerei beim internationalen Wettbewerb Celesteprize in NYC
  • 2012 ausgewählt für die “international print-triennal” 2012/13 von internationaler Jury
  • 2023 Teilnahme an der BID in Triest

Zahlreiche Ausstellungen und Beteiligungen im In- und Ausland

Über die Künstlerin

Die traumatischen Geschehnisse der vergangenen Jahre Pandemie, Krieg, Umweltkatastrophen und politische Instabilität haben nicht nur die persönliche Lebenswelt von Bettina Patermo, sondern auch ihr künstlerisches Schaffen abrupt unterbrochen und in einen neuen Bezugsrahmen gesetzt.

„Ich erlebte mich perplex eine völlig aus den Fugen geratene Welt beobachtend. Menschen die irrational verzerrt, wie unter Drogen in einer Parallelwelt agieren. Wie in einer verzerrten Alptraumwelt“, so die Künstlerin.

Aus einer anfänglichen Erstarrtheit hat sich auch bei ihr eine innere Phantasiewelt entwickelt, die Bekanntes wie unter einem Kaleidoskop verzerrt und neu darstellt. Entstanden sind Figuren, Wesen und Menschen, die sich in einer Balance zwischen Erstarrung und Dynamik finden. Leben und Arbeiten in einer Art Blase, einem Paralleluniversum, das sich anfühlt als wäre man high in einem (Alp)-traum gefangen. Eine Welt wie unter magic mushrooms, die sich in ihren Werken manifestiert.

Wo die Künstlerin vor der Pandemie realistische, themenbezogenen Arbeiten schuf, entstanden jetzt abstrakte, expressive Malereien ohne konkrete Intention abzubilden als vielmehr ausdrücken zu wollen. Ordnung wich dem Chaos, Themenbezogenheit der Fantasie. Feine Linien wurden zu kräftigen temperamentvollen Strichen, intensive Farbgebung und Duktus Ausdruckträger innerer Vorgänge und Gedanken.

Bettina Patermo
Making of: Bettina Patermo, „Clownery“, Holzschnitt in 5 Farben, 2023

Statement

„Clownery“
Diese Arbeit ist Teil einer neuen Holzschnittserie, an der ich seit Herbst letzten Jahres arbeite. Es handelt sich um einen 5 – Plattendruck, bei dem in einem sehr aufwendigen Druckverfahren für jede Farbe eine eigene Platte mit speziellen Holzschnittmessern eingeschnitten wird. Die so verbleibenden „Stege“ werden mit Farbe eingewalzt und sind bei dieser Serie via Handabzug übereinander gedruckt.

Wer sich nicht ausmalen kann, was damit bezweckt wird, könnte Manches, das uns auf den Bühnen der öffentlichen Auseinandersetzung geboten wird, für Clownerie halten, wäre damit nicht auch etwas Verzweifeltes verbunden.

Die Serie „Clownery“ spiegelt meine höchstpersönlichen Assoziationen zu diesen Bühnen, den Auseinandersetzungen und ihren Proponent:innen.

– Bettina Patermo, Februar 2024

Newsletter by art in print

With our newsletter, you’ll receive all the latest information about art in print, our current collections and all kinds of interesting details about graphic art and the art of printing techniques.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

0
Keine Produkte im Warenkorb